Unterstützen

„Wenn viele Hände tragen helfen, können wir aufrecht gehen!“

(Anke Maggauer-Kirsche)

Wie Sie unsere Arbeit unterstützen können

Die Kosten für einen stationären Hospizaufenthalt werden zu 95 % von den Kranken- und Pflegekassen übernommen. 5 % der Kosten muss das Hospiz durch Spendengelder selbst aufbringen.

Außerdem organisieren wir im Hospiz für unsere Bewohner und ihre Angehörigen kleine Veranstaltungen, die etwas Abwechslung in den Hospizalltag bringen. Und wir kümmern uns um die Erfüllung letzter Wünsche. Das alles ist aber nur mit Ihrer Unterstützung möglich.

Deshalb sind wir für jede Spende dankbar!

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass wir den uns anvertrauten Bewohnern ein würdevolles Sterben mit liebevoller Zuwendung und ganzheitlicher Betreuung ermöglichen.

Sie können unter verschiedenen Spendenarten wählen:

  • Geldspende
  • Schenkung, Erbschaft, Vermächtnis
  • Sachspenden
  • Zeitspenden

Wir danken allen Spendern für die wunderbare Unterstützung.

Landessparkasse zu Oldenburg (LzO)
IBAN: DE74280501000002019230
BIC: SLZODE22XXX

Die Ammerland-Hospiz GmbH ist als gemeinnützig anerkannt und hat die Möglichkeit Ihnen eine Spendenbescheinigung auszustellen. Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Bei Spenden mit einem Wert unter 200,00€ möchten wir Sie bitten, einen Kontoauszug beim Finanzamt einzureichen. Bei Spenden mit einem Wert über 200,00€ stellen wir Ihnen gerne ein Spendenbescheinigung aus.

Denken Sie bitte daran, dass wir Ihnen nur eine Spendenbescheinigung ausstellen können, wenn Sie im Betreff Ihre vollständige Anschrift angeben.